Zertifizierung zur wertebasierten Leistungskultur

 

 

 

 

Mit dem vom Verein erteilten Zertifikat „Wertebasierte Leistungskultur“ erwerben Organisationen den Nachweis, ein nach den Kriterien des Leistungskultur e. V. geführtes Unternehmen zu sein. Die Eignung zur Zertifizierung wird anhand eines Messverfahrens nachgewiesen, das sich in 10 Leistungsfaktoren und 10 Kulturfaktoren untergliedert. Im Einzelnen:

Leistungsfaktoren

  • Ziel- und Strategieklarheit
  • Ergebnisorientierung
  • Kundenorientierung
  • Führungswirkung
  • Rollenverantwortung
  • Prozessklarheit
  • Qualitätsanspruch
  • Wirtschaftlichkeit
  • Innovation
  • Anpassungsgeschwindigkeit

Kulturfaktoren

  • Identifikation
  • Werte
  • Vertrauen
  • Wertschätzung
  • Fehlerkultur
  • Konfliktkultur
  • Lernkultur
  • Verlässlichkeit
  • Resilienz
  • Kommunikation

Die Zertifizierung wird je nach Ergebnis des Messverfahrens in drei Klassen vergeben:

Wertebasierte Leistungskultur*

Erfüllungsgrad bei 20 Faktoren in Summe von > 60 Prozent

 

Wertebasierte Leistungskultur**

Erfüllungsgrad bei 20 Faktoren in Summe von > 75 Prozent

 

Wertebasierte Leistungskultur***

Erfüllungsgrad bei 20 Faktoren in Summe von > 90 Prozent

Die Hinführung zur Zertifizierung wird gegen Gebühr von legitimierten Vertragspartnern des Vereins durchgeführt. Die Erteilung des Zertifikats durch den Verein ist gebührenfrei. Die Inanspruchnahme einer ergänzenden zielführenden Beratung durch den Vertragspartner wird empfohlen, ist aber nicht zwingend. Der Vertragspartner macht Ihnen dazu ein individuelles, auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes, Angebot, das sich am Umfang der benötigten Unterstützung ausrichtet.

Neben dem Zertifikat wird dem Unternehmen die Auszeichnung auf einem Metallschild bestätigt.